Finanzierung öffentlicher Infrastruktur und Mobilien

Die Anforderungen und die Komplexität von Finanzierungsstrukturen, sei es im Eisenbahn- und ÖPNV-sektor oder auch bei klassischen Infrastrukturvorhaben, wachsen stetig, unter anderem durch die Verschuldung der öffentlichen Hand sowie regulatorische Einflüsse.

Heinrich & Mortinger ist hervorragend vernetzt, mit vielen internationalen Finanzinstitutionen, Investoren, Versicherungen, Leasinggebern, Herstellern, Wartungsunternehmen, sowie privaten und öffentlichen Verkehrsunternehmen.

Heinrich & Mortinger unterstützt die Kunden der öffentlichen Hand sowie der Privatwirtschaft mit unabhängiger und umfassender Beratung bei allen strukturierten Finanztransaktionen. Kunden profitieren von dem hochgradig spezialisierten Know-how unserer Mitarbeiter und einer Vielzahl vergleichbarer Transaktionen in denen Heinrich & Mortinger bereits erfolgreich als Berater aufgetreten ist.

Heinrich & Mortinger unterstützt bei:

  • Erstellung und Überprüfung von Finanzmodellen und Analyse von Sensitivitäten
  • Bewertung der Transaktionsrisiken und Aufzeigen von Alternativszenarien
  • Strukturierung und Arrangieren der Finanzierung im Zuge eines kompetitiven Bieterverfahrens von Eigenkapital und Fremdkapital
  • Koordination der Projekt- und Finanzierungsverträge
  • Vertragsmanagement, Schulung und Nachbetreuung
  • Lease & Asset Management von rollendem Material, in Kooperation mit einem Netzwerk von professionellen Technikern und Beratern